Heute war Casting in Nürnberg!

Wie aufregend: Heute waren 50 Personen zum Casting für kleine Rollen ins Studio Franken in Nürnberg eingeladen. Sie alle hatten sich beworben, um beim zweiten Franken-Tatort „Das Recht sich zu sorgen“ dabei zu sein. Gesucht wurde von der Produktionsfirma Claussen + Putz unter anderem eine Frau, die die Wirtin eines Gasthauses mimen soll sowie ein Rentner-Ehepaar und eine Junggesellen-Runde. 2590 Bewerber hatten sich online bei der Castingagentur „Producer’s Friend“ registriert, 50 von ihnen wurden nun auf Video aufgenommen – der Recall sozusagen, oder Runde 2.
Aber keine Sorge, falls sich noch niemand bei Euch gemeldet hat: Neben den kleinen Sprechrollen wird es auch viele Komparsen geben, die hie und da kurz durchs Bild huschen sollen. Diese Personen werden voraussichtlich bis Ende der nächsten Woche ausgesucht – da aber immer mal jemand aus Termin- oder Krankheitsgründen ausfällt kann es auch sein, dass Komparsen nachrücken. Also: Bis zum Drehbeginn Mitte Juli Daumen drücken!

 

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Glückwunsch an die, die es geschafft haben! Viel spass.
    Auch bitte daran denken, sich rechtzeitig aus der castingargentur löschen zu lassen durch eine Kündigung der Mitgliedschaft. Siehe kleingedrucktes beim anmelden……
    6 Monate vorhanden…. im System….. natürlich nur wenn kein Interesse mehr besteht

  2. Herzlichen Glückwunsch für die, die genommen wurden.
    Ich habe leider nur eine Absage für die Kellnerin bekommen und als Passant nicht mal ne Rückmeldung ;(

    Naja vielleicht klappts ja irgendwann. Muss mein Profilbild etwas aufhüben ;=)

    Bis dann.

    Liebe Grüße

    byöö Mäggy

    (Madeline Hartig)

    • Hey,
      Genau die Anfragen hab ich auch bekommen als Besetzung. Absage u. In der warteschleife mit Passantin.
      War ja eine Riesenauswahl mit den ganzen Leuten die sich angemeldet haben. Gute Werbung für den Tatort.
      Haben trotzdem an platz in der ersten Reihe 😉 vor dem Bildschirm dann 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.