Das Polizeipräsidium entsteht

Natürlich haben die echten Polizisten nicht ihr komplettes Präsidium ausgeräumt, um unsere Crew dort filmen zu lassen. Wie immer beim Film wurde getrickst: Die Fassade des echten Präsidiums wurde gezeigt, gefilmt wurde aber in einem leerstehenden Kaufhaus. Ein riesiger Aufwand – und im Film sieht dann doch alles aus wie echt.

Bild: Amelie Syberberg

Das Kaufhaus von außen – ein alter Betonbau ohne Fenster. Und der Dreh fand bei sommerlichen Hitzetemperaturen statt

Bild: Amelie Syberberg

Wirkt schon irgendwie gruselig, so ein leerstehendes Industriegebäude

Bild: Amelie Syberberg

Langsam füllt sich die Etage mit Leben – mit Utensilien aus dem Büroalltag

Bild: Amelie Syberberg

Alles soll so aussehen wie in einem echten Polizeipräsidium – und wie beim ersten Franken-Tatort

Bild: Amelie Syberberg

Hoppla, wo kommen denn plötzlich die Fenster her?

 

Bild: Amelie Syberberg

Eine Zwischenwand mit Fenstern wurde im Stockwerk eingezogen – und dahinter ist die Häuserzeile zu sehen. Ein Foto auf Leinwand.

 

Bild: Amelie Syberberg

Die Sonne wird von riesigen Scheinwerfern simuliert

Bild: Amelie Syberberg

Nicht jedes Utensil ist nützlich – wie in einem echten Büro auch gibt’s hier Krimskrams

Bild: Amelie Syberberg

Wenn alles fertig ist wird’s voll – jetzt wird gedreht!