Fastnacht in Franken – mit dem Tatort!

Der Elferrat des Fastnacht-Verbandes. Bild: BR/Bernhard Wiemann. Bitte f├╝r heute Abend nichts vornehmen – denn dann kommt die „Fastnacht in Franken“ im Bayerischen Fernsehen. Die Kultsendung ist dieses Jahr aus zwei neuen Gr├╝nden interessant – zum einen weil es darin ganz sicher auch um den Franken-Tatort gehen wird, zum anderen, weil hier zum Teletwittern aufgerufen wird. Was das ist? Ganz einfach: Ihr schaut Euch die Sendung an und twittert nebenbei dar├╝ber. Eure Tweets schickt Ihr an @BR_Franken und verseht sie mit dem Hashtag #fif. Nach einer kurzen redaktionellen ├ťberpr├╝fung werden die Tweets dann auf der Videotextseite 888 erscheinen. Und das gilt nat├╝rlich auch f├╝r alle passiven Twitter-Freunde: W├Ąhrend Ihr die Sendung anseht, k├Ânnt Ihr den Videotext auf Seite 888 einschalten und sehen, was so alles zur Sendung getwittert wird. Aber passiv macht einfach nur halb so viel Spa├č wie aktiv… Also: Wir sind gespannt, was ├╝ber den Franken-Tatort gesagt werden wird!