Noch 24h bis zum Franken-Tatort!

Vor ziemlich genau 2,5 Jahren haben wir begonnen, über den Franken-Tatort zu schreiben. Jetzt ist er da. Und während noch die letzten Vorbereitungen für die Preview in Nürnberg laufen fragen wir uns natürlich, wie Euch der Franken-Tatort gefallen wird. Eines ist klar: Ihr habt uns in diesen vielen Monaten sehr überrascht mit Eurer Kreativität und Aktivität – Ihr habt uns unterstützt, uns begleitet und uns mit Kommentaren gefüttert. Dafür möchten wir Euch herzlich danken!

collage1

Eure Einsendungen für die Kartenverlosung

Wir wissen nicht, wie es Euch geht, aber uns sind die Schauspieler und Macher des Franken-Tatort in den 2,5 Jahren sehr ans Herz gewachsen. Wir haben das Gefühl, sie wie gute Freunde zu kennen – auch wenn wir manchen von ihnen noch gar nicht persönlich begegnet sind. Besonders schön ist, dass die beiden „Youngsters“ im Team, Andreas Leopold Schadt und Eli Wasserscheid, ebenso wie Ihr jeden Quatsch mitgemacht haben, den wir für sie ausgeknobelt hatten. Zum Beispiel diesen hier:

br4 br1

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgen nun ist die Erstausstrahlung da – und wir feiern das vor Ort in Nürnberg mit den Schauspielern und Machern und natürlich auch mit Euch. Wer Karten bekommen hat für die Veranstaltung hat Glück gehabt – wer nicht, für den haben wir extra einen Stream eingerichtet. Er wird hier auf der Blogseite morgen freigeschaltet, kurz vor 16 Uhr geht’s los.

Zudem haben die Kollegen eine Reihe von Locations zusammengetragen, wo Ihr mit anderen Tatort-Freunden zusammen gucken könnt: Hier geht’s zur Liste.

Und wir hoffen sehr, dass Ihr uns danach mitteilt, wie Eure Meinung denn nun ist! Seid nicht zu streng mit uns, auch für uns war das alles sehr neu. Im Sommer jedenfalls wird schon der zweite Franken-Tatort gedreht werden – wenn alles gut geht.

Anhang 1

Florians Einsendung für unsere Kartenverlosung

 

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Frischer Wind aus Franggen!!
    Ein klarer Sieg der fränggisichen Tatortkomissare über das Ermittlerduo aus der Landeshauptstadt!.
    Außerdem: Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Dem fränkischen Tatort-Team ist es nach langer Zeit gelungen, einen Tatort mit ausgezeichneter Tonqualität herzustellen. Keine laute Musik über die Dialoge, keine nuschelnden minderjährige, weibliche Hauptkommissare, sondern wirkliche, sprechkundige Schauspieler!
    Lob von einem Altbayern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.