Warum dauert’s so lang?

Heckner_1 Heckner_2Seit Ende 2012 ist bekannt, dass es einen Franken-Tatort geben wird. Einen Tatort für die gesamte Region Franken, nicht für eine bestimmte Stadt. Ende August geht’s jetzt auch los mit den Dreharbeiten, es wird also langsam ernst. Max Färberböck wird Regie führen und hat auch das Drehbuch geschrieben. Der Haupt-Cast steht, vier Schauspieler sind bereits bekannt. Weitere wichtige Rollen wurden gestern in Nürnberg gecastet – und es wird natürlich auch ein Komparsencasting geben, der Termin steht allerdings noch nicht fest. „Warum dauert’s so lang?“, das ist die Frage, die Ihr am häufigsten stellt. Und Wolfram Weltzer hat in der Regionalzeit genau das auch die zuständige BR-Redakteurin Stephanie Heckner gefragt: Also, hört selbst:

[audio:http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bG/_-0S/5-xH9-g6/63bf0c3f-9204-45c9-b95a-ff33844589af_3.mp3]

 

 

Kommentieren:

Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Mehr in den Kommentarrichtlinien.
  1. Schade, dass dieser Castingtermin nirgends online zu finden war und auch keine Initiativ- Bewerbungs- Mails diesbezüglich beantwortet wurden.
    Wo wurden denn die Ausschreibungen veröffentlicht?

    • Liebe Eleonore, wir verstehen natürlich, dass Du gerne dabei gewesen wärst. Aber es gibt nunmal große, offene Castings (wie das für die Komparsen), und kleinere Castings, zu denen Schauspieler eingeladen werden. Der Redaktion und Produktion liegen alle Bewerbungen vor, die beim BR gelandet sind – wen sie schließlich einlädt, ist ihre Entscheidung. Und denk dran: Es wird nicht nur einen Frankentatort geben, sondern hoffentlich viele! 🙂

  2. Kann es überhaupt einen „Franken“-Tatort geben? Wir Franken sind doch untereinander nicht ganz grün: Oberfranken – Mittelfranken – Unterfranken haben eigene Regierungen. Es gibt somit keine Einheit Frankens, weder politisch noch sprachlich. Bitte thematisieren.

    • Das haben wir oft thematisiert und werden wir oft thematisieren, keine Sorge. Und daher gibt es ja auch keinen „Nürnberg“-Tatort oder „Bamberg“-Tatort, sondern einen „Franken“-Tatort. Da kommen die verschiedenen Regionen in den Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.